Beauty Spot + Unaka Mountain – Tag 27: Meile 344 – 361

Heute Morgen hat es mal wieder geregnet. Zudem haben wir uns alle etwas faul gefühlt, daher sind wir erst um 11 Uhr losgelaufen.

Der erste Abschnitt war heiß und schwül – zudem hatten wir heute wieder einen guten Anstieg zu bewältigen. Auf dem Trail habe ich heute einen kleinen roten Salamander gesehen.

Eine Meile, nachdem wir unsere Mittagspause gemacht haben, gab es Trail Magic! Oh man, und wir waren ja schon so spät dran 😅 war aber lecker und nach der Cola bin ich den Berg zur so hinauf geflogen.

Der erste Aussichtspunkt heute war Beauty Spot – eine offene Fläche mit guter Aussicht und viel Wind.

Anschließend ging es den Unaka Mountain hinauf – der Gipfel ist bewaldet, dementsprechend gab es nur Bäume zu sehen.

Um 19h sind wir dann endlich beim Shelter angekommen. Spotter war bisher die einzige im Shelter, da es schon so spät war schlafen wir heute auch im Shelter.

Wehwehchen des Tages: der Nacken hat von dem Fall noch etwas Muskelkater- aber ich kann den Kopf gut bewegen, das ist morgen sicher wieder weg.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s