Regen ☔️ – Tag 23: Meile 275-290

Heute Morgen wollten wir eigentlich um 8 Uhr loslaufen – aber es hat in Strömen geregnet. Um 10 Uhr sind wir dann irgendwann losgelaufen, ich war noch nie so froh einen Regenschirm zu haben.

Am Wegesrand blühten viele Schwertlilien.

Das und ein Hundertfüssler waren heute meine Highlights. Ansonsten war es einfach nur sehr nass.

Abends klarte es zum Glück auf – allerdings waren an unserem geplanten Campspot schon einige andere Menschen. Zum Glück war aber noch ein wenig Platz – nicht die besten Campspots, aber immerhin flach.

Die anderen hatten schon ein kleines Lagerfeuer am Gange. Die Trailwelt ist klein. Ein Pärchen kennt Jay – er hat denen bei ein paar Problemen mit der GoPro geholfen. Ein anderer Wanderer und ich haben einen gemeinsamen Freund: Shepherd, den ich auf dem CDT kennengelernt habe.

Hoffentlich wird morgen das Wetter etwas besser. Ggf gibt es abends ein Gewitter – in dem Falle gibt es nach 21 Meilen eine Hosteloption. Jetzt bin ich aber erstmal froh, im warmen und trockenen Zelt zu liegen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s