Fontana Dam – Tag 14: Meile 156 – 164

Heute Morgen bin ich früh aufgestanden – ich wollte so früh wie möglich in Fontana Dam ankommen.

Durch die Bäume konnte ich den Stausee schon von weitem sehen. Der Trail ging heute hauptsächlich bergab.

Die lustigen Blumen mit den drei Blättern die ich seit Anfang des trails sehe fangen jetzt an zu blühen.

Um 10.30h bin ich an der Straße angekommen. Bei der Marina gibt es einen kleinen Laden mit Resupply… war etwas teuer, aber dann 60$ für 5 Tage essen sind eigentlich gar nicht so schlecht.

Das Fontana Resort hat einen Shuttle, der die Hiker an der Marina abholt und zum Resort bringt. Resort… es hat ein kleines Vegas Feeling mit dem Geruch von altem Teppich 😅

Die nette Dame hat mich schon um 11 Uhr einchecken lassen, ein Traum. Duschen, Essen, Sachen Waschen – ein Nearo (Tag mit weniger als 10 Meilen) ist toll, ich war um 14:30h mit allen Pflichten durch.

Abends war ich noch mit dem Rugger, 🐑 und Skipper essen, für den Rugger ist es der letzte Tag gewesen da er zurück zur Arbeit muss. In den Smokies werde ich wahrscheinlich ähnliche Tage wie 🐑 und Skipper laufen, zumindest am Anfang. Die wollen 6 Tage laufen aber ich wäre gerne am Freitag raus. Allerdings ist echt mieses Wetter angesagt, da ist alles möglich, ich nehme auf jeden Fall einen Tag extra zu essen mit. Am Tag drei könnte man theoretisch nach Gettisburg ausweichen – bei schlechtem Wetter wird die Straße allerdings geschlossen was eher ungünstig ist da die Stadt 16 Meilen entfernt ist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s