Champion Pass 🏆 – Tag 115: Meile 2547 – 2575

Heute Morgen sind wir um 8:30 Uhr zurück zum Trail gefahren. Heute war es sehr heiß und es gab kaum Wasser auf dem Trail, das kenne ich fast gar nicht mehr. Mein Rucksack war ziemlich schwer mit den 3 l Wasser.

Wir sind mal wieder an Kuhweiden vorbei gelaufen, ansonsten war der Trail heute etwas unspektakulär: es ging überwiegend durch den Wald.

Und so langsam fangen wir an, das Ende des Trails zu planen. Es gibt zwei Möglichkeiten den Trail zu beenden: eine an einem See eine andere an einer Straße. Wenn man an dem See aufhört, muss man allerdings wieder 34 Meilen zurücklaufen. Wie viele Town Stops machen wir noch? Alle oder lassen wir einen aus und laufen einen langen Abschnitt? Bekommen wir wohl die permits für glacier oder müssen wir dort tagelang warten?

Beim Abendessen an der Wasserquelle haben wir 4 (!!!!) andere Nobo Hiker getroffen! Ein Schock! Seit 500 Meilen haben wir niemanden gesehen, der gen Norden läuft. Es war sehr schön, mal wieder mit anderen Hikern zu sprechen – es scheinen echt alle die gleichen Probleme in Colorado gehabt zu haben.

Heute Nacht zelten wir auf einer offenen Wiese – heute ziehen die Perseiden vorbei – ich hoffe ich kann mich dazu aufraffen, heute Nacht aufzuwachen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s