Bye Bye Wyoming! – Tag 105: 16 Meilen Super Butte Cutoff

Heute sind wir zum letzten Mal für ein paar Meilen durch Wyoming gelaufen. Jay hat uns heute Morgen wieder dort abgesetzt, wo wir am Freitag gestoppt sind, um in die Stadt zu fahren .

Das erste Stück des Weges war ziemlich touristisch, da wir direkt an den Mammoth Hot Springs vorbei gelaufen sind. Von unserem Trail aus konnten wir auch einige der Hot Springs sehen.

Ansonsten müssten wir uns heute beeilen, um unseren reservierten Campspot zu erreichen: Laut Wettervorhersage droht heute Nachmittag sturzflugartiger Regen mit starken Gewittern. Um meine Schulter zu schonen, laufen wir heute nur 16 Meilen.

Zum Glück mussten wir heute nur einen kleinen Pass überqueren und die Gewitter waren zu dem Zeitpunkt sehr weit von uns entfernt.

Gerade rechtzeitig bevor es angefangen hat zu regnen, haben wir unseren Campspot erreicht. So früh habe ich schon seit einer Ewigkeit nicht mehr gezeltet. Es ist alles etwas nass, der Regen prasselt auf das Zelt – aber morgen soll das Wetter zum Glück schon wieder besser werden. Hoffentlich.

Die nächsten Tage sollen sehr sehr schön sein, aber auch sehr sehr anstrengend da wir viele Höhenmeter zurücklegen müssen. Zudem sind die Wege angeblich nicht sehr gut markiert oder zu erkennen.


Ein Gedanke zu “Bye Bye Wyoming! – Tag 105: 16 Meilen Super Butte Cutoff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s