Wind River Range – Tag 91: Meile 1772 – 1789

Heute Morgen habe ich ausgeschlafen – wir sind erst um 0630 losgelaufen. In der Nacht hat mich ein Reh ordentlich wach gehalten, das hat sich die ganze Zeit for meinem Zelt herum getrieben.

Als erstes sind wir heute auf den Texas Pass hochgelaufen. Der war ganz schön steil und wir haben Ewigkeiten gebraucht, zum Teil war der Trail nicht zu erkennen und wir sind querfeldein hoch.

Runter war es eine ganz schöne Rutschpartie – es war sehr steil und sehr sandig. Als ich ein kleines Pika gesehen habe war ich abgelenkt – ausgerutscht und auf dem Hintern gelandet 🙈

Der Rest des Tages war dafür einfach – relativ Flach führte der Trail an etlichen Seen vorbei – Es war wunderschön.

Allerdings hatten wir um 12 Uhr erst 10 Meilen geschafft, da der erste Pass so lange gedauert hat – das konnten wir nicht mehr aufholen. Dadurch haben wir morgen leider einen Pass extra zu überqueren…

Je kürzer die Blogeinträge sind, desto erschöpfter und müder bin ich beim Schreiben – also gute Nacht 😴


Ein Gedanke zu “Wind River Range – Tag 91: Meile 1772 – 1789

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s