Tag 48: Zero in Rawlins

Ein weiterer Tag der nur dem Essen und Faulenzen gewidmet ist. Zum Frühstück ein halbes Subway Sandwich, Kaffee mit viel Sahne, viel Orangensaft, mittags Brot mit Olivenöl, Salat mit extra Olivenöl, Schokolade, Himbeeren, eine Packung Ben und Jerry’s Eis, Abends eine Pizza vom Pizza Hut + frittiertes Hähnchen, etliche Fantas, Colas – irgendwie muss ich doch wieder fetter werden 😅

Die Blasen verheilen echt gut seitdem ich die Schnürung der Schuhe geändert habe – hoffe es bleibt so.

Für den Resupply gab es nicht viel einzukaufen – bis zum Battle Pass sind es nur 4 Tage, davon zelte ich nur eine Nacht. Die nächste Woche ist jetzt schon durchgeplant: Wandern bis zum Battlepass, eine Nacht in Encampment, dann fahren wir wieder runter nach Chama mit Zwischenstopp beim REI, danach muss ich noch die letzen 45 Meilen in New Mexico laufen – dann bleiben wir eine Nacht in Chama und ich muss mich dann für eine Route entscheiden.

Jay hat heute Nachmittag meine Klamotten mit Insektenschutzmittel behandelt – recht ungefährlich für Menschen, fatal für Insekten – das sollte den Zecken den Rest geben. Standesgemäß mussten wir auf dem Parkplatz vor dem Hotel eine Wäscheleine aufhängen, um die Klamotten zu trocken – so ist das Leben auf der Straße 😅


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s