Zero in Grants – Tag 28

Nach 11 Tagen und etwa 230 Meilen ist es traumhaft schön einen Zero zu nehmen. Zudem waren die paar Hiker die ich kenne alle im gleichen Hotel. Paddles vom PCT habe ich auch wieder gesehen – er hat ein paar Schuhe in die Hiker Box gepackt, dass ihm nicht passte. Just Jim war außer sich vor Freude, da er genau die Schuhe in dieser Größe haben wollte – so läuft es oft auf dem Trail.

Das Hotel hatte eine Waschmaschine, so dass wir nicht noch woanders hin mussten. Die Lage war gut – direkt neben Walmart und von ein paar Restaurants und Fast Food Läden umgeben. Der Resupply hat mich auf dem PCT immer ca. 100$ für 5-6 Tage gekostet. Dabei sind immer Sachen, die ich zu viel hatte, in die Hikerbox gewandert. Dadurch dass ich jetzt viele Sachen bei Jay im Auto habe (Ziplock-Bags, extra Oatmeal etc.) kaufe ich viel weniger ein – diesmal nur für 40$.

Ansonsten haben wir nicht viel gemacht, dafür hab ich viel gegessen, ich bin wieder total im Raupe Nimmersatt Modus: Subway Sandwich, Pizza, Salat, Blaubeeren, Popcorn, Protein Shakes, alles!

Nervig war es nur, dass die anderen Hiker vor unserem Zimmer eine Party gefeiert haben – aber die sind dann zum Glück gegangen als wir (also Jay -ich kann sowas nicht in nett) sie drum gebeten haben.

Um Mitternacht war das eine schreckliche Mädel aber wieder vor unserem Fenster am rumgalpen, schrecklich. So bekommen Hiker in Motels schnell einen schlechten Ruf.

Eigentlich könnte ich noch gut einen zweiten Zero vertragen – aber in 5 Tagen bin ich hoffentlich schon im nächsten Ort.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s