Das Schuh-Dilemma 👟 – Tag 6: Zero in Lordsburg

Mittlerweile ist mir auch klar geworden, warum ich die Blasen bekommen habe, ich bin ein Idiot: meine neuen Schuheinlagen sind viel dicker, folglich habe ich weniger Platz im Schuh.

Zu Hause in Deutschland hatten sich die Schuhe immer noch groß angefühlt, auf dem Hexenstieg, Malerweg, in Kroatien war alles perfekt. Jetzt, nach 85 Meilen in der Hitze sind die Füße logischerweise aufgedunsen – aufgedunsener als ich gedacht hätte. Gut dass ich noch zwei Paar Schuhe extra mitgebracht habe – die kann ich jetzt an Jay’s Schwester schicken.

Der Schuhkauf hier ist extrem besorgniserregend: ich laufe gerne in Brooks Cascadia oder La Sportiva Akyra. Die Akyras gibt es in meiner Größe nur als Goretex-Version und Brooks sind nahezu ausverkauft – obwohl es davon sogar eine weite Version der Schuhe gibt, das wäre perfekt gewesen.

Ich habe die normalen Brooks jetzt eine Größe größer bestellt, zudem ein paar La Sportiva Wildcat in der Hoffnung, dass die ähnlich gut passen wie die Akyra. Ansonsten bin ich in 10 Tagen nochmal in Tucson für die 2. Impfung und könnte dort nochmal Schuhe anprobieren.

Die nächsten Tage laufe ich erstmal ohne die Spezial-Einlagen – lieber Fussschmerzen als Blasen, die sich entzünden können.

Der zero in Lordsburg war unspektakulär- ich hab nur viel gegessen 😅 als wir heut Nachmittag zum Supermarkt gefahren sind, hatte der schon geschlossen – egal, ich hab eh genug essen für die 4 Tage bis nach Lordsburg.

Die meisten Restaurants haben sonntags auch geschlossen, daher sind wir zum Denny’s gefahren. Dort haben die – wie wir nach 40 Minuten feststellen mussten – unsere Bestellung verbummelt. Zur Entschädigung gabs nen grossen Teller Nachos, während die Bestellung dann doch bearbeitet wurde 😃 zum Nachtisch hatte ich einen heissen Chocolate Chip Cookie mit Karamellsauce und Eis. Dieser hat ein ausgezeichnetes Kalorien per USD Verhältnis: 830 Kalorien für nur 4,29$ – das macht 193 Kcal pro Dollar, nicht schlecht. Jetzt muss ich nur wirklich weiter wandern. Mein Körper ist sicher verwirrt: wenn der 4.000 Kalorien verbrennt, bekommt er nix zu essen. Wenn ich keine Kalorien verbrenne und nur in der Stadt sitze, bekommt er auf einmal die volle Ladung 🙈

Jetzt ist der resupply gepackt, morgen geht es auf nach Silver City. Durch eine Sperrung aufgrund geplanter Brände muss ich u.a. 20 Meilen am Highway lang laufen – das wird sicher toll 😅


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s