Lockdown

Die Hoffnung stirbt zuletzt – heute haben wir versucht, die letzten Besorgungen für den CDT zu laufen. Der Magic 8 Ball sagt, ich kann den CDT laufen – aber ich glaube nicht mehr dran.

REI hat alle Geschäfte geschlossen – zum Glück haben wir noch zwei Gaskartuschen in einem anderen Markt gefunden. Hand Sanitizer wird es glaub ich nie wieder geben. Und Klopapier wird wahrscheinlich bald den Dollar als Währung ablösen.

Heute Abend waren wir das letzte mal außerhalb essen – ab morgen gibt es nur noch essen zum mitnehmen. Der Starbucks verkauft noch, hat aber alle Tische und Stühle weg geräumt.

Ich hoffe, dass der komplette Lockdown ziemlich bald stattfindet, damit das Leben dann auch irgendwann mal wieder normal weitergehen kann… aber die nächsten Wochen werden wohl erstmal überall chaotisch – in Deutschland und in den USA.


2 Gedanken zu “Lockdown

  1. Hi Tina,
    lass dich mal nicht unterkriegen….jetzt wo du es tatsächlich noch in die Staaten geschafft hast.
    Der nächste Schritt ist jetzt am Trail zu sein. Da du ja flipflopst und soweit ich sehe auch Unterstützung vor Ort hast, wirst du auch das hinbekommen…und dann gehts los.
    Ich beneide dich um die wunderbare Aussicht diesen tollen Trail zu laufen.

    Viele Grüße

    Blanco

    Liken

    1. Wenn das nur so einfach wäre 😅 sobald Reisen untersagt wird hängen wir ggf. wochenlang irgendwo fest. Wenn dann Hotels nicht mehr zu touristischen Zwecken genutzt werden dürfen wird es haarig. Haben zwar nen Van – aber evtl wird das Nutzen von Public Land verboten… außer Kontrolle…

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s