Die letzte Nacht – Tag 144: Meile 2622 – 2643 + Detour

Ist es wirklich schon so weit? Ist der PCT morgen wirklich schon zuende? Heute vor einem Jahr habe ich mich doch erst dazu entschlossen, den PCT 2018 wirklich zu laufen…

In der Nacht war es gar nicht so kalt, mir war es fast zu warm. Allerdings sagte der Pinguin, dass es nur 0.5 Grad Celsius im Zelt gewesen sind. Aber ich hab ein doppelwandiges Zelt – etwas wärmer als die Zpacks.

Am Morgen war keine Wolke am Himmel zu sehen – aber es war so so kalt! Meine Schuhe waren gefroren, die Laschen meiner Wanderstöcke sind während des Wanderns gefroren. Erst um 10 Uhr hat die Sonne das Tal erreicht und ich bin langsam aufgetaut. Aber gefrorene Schuhe sind wärmer als nasse.

Zur Mittagspause konnte ich dann ein letztes Mal mein Zelt trocknen. Dabei habe ich Mountain Goat und Milkshake getroffen – die beiden Spanier laufen die 30 Meilen zurück zum Hart’s Pass, da sie keine Kanada Entry Permit haben.

Washington hat sich heute nochmal von seiner schönsten Seite gezeigt – vom Woody Pass aus konnten wir die umliegenden Berge und Gletscher sehen… ein letztes Mal. Das Herz wird schwer wenn ich daran denke dass morgen alles vorbei ist.

Ist das wirklich schon Kanada, die Berge die ich in der Ferne sehe? Wir sind doch grade erst an der mexikanischen Grenze gestartet…

Heute Abend Zelten wir an einem See. Guru und TwoPly sind heute Abend in unser Camp gestolpert, richtig gut die haben uns wieder eingeholt. Später kam sogar noch der TripleDome, der mir sein Taschenmesser geschenkt hat als ich dachte ich hätte meins verloren. Schöner hätte es heute gar nicht kommen können, dass wir uns alle noch einmal sehen.

Ein letztes Mal haben wir abends zusammen gesessen und gegessen. Morgen schon gehen die Wege auseinander- die meisten werden morgen abgeholt während ich auf jeden Fall eine Nacht im Manning Park verbringen möchte bevor ich nach Vancouver fahre.

Nur noch 6 Meilen bis nach Kanada…


3 Gedanken zu “Die letzte Nacht – Tag 144: Meile 2622 – 2643 + Detour

  1. Tina, ich sag jetzt schon mal herzlichen Glückwunsch!
    Das ist super, was du geleistet hast. Du bist den Weg ohne Lücken gelaufen, so wie es sein sollte. Du hast nicht gemeckert, deine Fotos und dein Schreibstil waren toll und inspirierend. You’re the real thing!
    Du hast bis zum Ende Elan für die Sache gezeigt und du wirst den PCT bestimmt vermissen. Was kommt als nächstes? 🙂
    Auch ich werde deine Einträge vermissen und morgen feiere ich mit dir!
    Herzliche Grüße (Hurrayy!) von Steffi

    Gefällt 1 Person

    1. Danke! Den PCT werde ich sicher bald vermissen – jetzt bin ich erstmal froh über kommenden Zeros – insbesondere die letzten zwei Wochen haben doch sehr an den Kräften gezehrt.

      Die nächsten Abenteuer kommen bestimmt – vielleicht Himalaya/ Divemaster in Südostasien und Te Araroa in Neuseeland.

      Danke für das Verfolgen meines Trips!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s