Welcome to Washington!!! Tag 120: Meile 2147 – 2166

Um 10 Uhr heute morgen war ich zurück auf dem Trail. Das Wetter ist umgeschlagen- der Himmel ist grau und bewölkt und es nieselt – schön es ist fast wie zu Hause ❤️

Als erstes musste ich heute die Brücke der Götter passieren. Als Fußgänger muss man nichtmal Maut bezahlen 😃

Allerdings gibt es keinen Fußgängerweg, daher musste ich vorsichtig am Straßenrand entlang wandern. Die Autofahrer haben sich gefreut, einen echten PCT Hiker zu sehen – ich habe heute bestimmt mehr gewunken als die Queen.

Am Ende der Brücke habe ich dann Oregon verlassen und bin nach Washington reingelaufen. Dabei hatte ich schon etwas Gänsehaut – ich hab es jetzt schon soweit geschafft, dass Vancouver ausgeschildert ist 😱🇨🇦 [zu früh gefreut… es war das Vancouver in Washington gemeint 😅]

Bisher hat Washington alle Vorurteile bestätigt: Es ist nass, es ist wolkig, es ist grün, es ist steil. Echte Regenwolken zu sehen war heute aber wirklich schön – nach dem ganzen blauen Himmel und den Rauchwolken. Hier ist auch plötzlich kein Nadelwald mehr, sondern Laubbäume und Farne und viel Moos… man erwartet schon fast, dass ein Dino hinter dem Farn hervorgesprungen kommt 🦖

So langsam kommt hier auch schon der Herbst – immer mehr Bäume und Sträucher haben rote Blätter.

Und wie schön die kleinen Tautropfen auf den Pflanzen aussehen! In einem Abschnitt haben alle Pflanzen Silber geglitzert – machen die das bei uns zu Hause auch???

Unterwegs hab ich den Dr. Pepper aka Falko wiedergetroffen – zum letzten Mal, das ist etwas traurig… aber ich werde mehr laufen und lasse einen Ort aus. Das war schon schön in den letzten Abschnitten immer wieder einen Freund aus den PCT-Kindheitstagen zu treffen.

Heute Zelte ich an einem kleinen Bach – und es sind noch keine anderen Hiker vorbeigelaufen, hab heute nur Dr. Pepper und einen Engländer getroffen. Mein Bach hat das klarste Wasser, das man sich vorstellen kann. Und hier lebt ein komischer Vogel: der sieht aus wie eine Amsel, springt aber immer wieder in den Bach und taucht wie ein Pinguin durch das Wasser. Vielleicht ist die Amsel einfach nur verrückt…


Ein Gedanke zu “Welcome to Washington!!! Tag 120: Meile 2147 – 2166

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s