Drakesbad – Tag 83: Meile 1331 – 1350

Nach einer sehr lauten Nacht auf dem Kirchengelände bin ich heute früh aufgewacht – das war auch gut so, da ich ja noch meine Kreditkarte für die alte Telefonnummer sperren lassen musste. Während des Telefonates war ich wieder im Köpper Kettle, die Bedienung hat fleißig Kaffee nachgekippt um mich bei Laune zu halten, während ich in der Warteschleife hing. Dies habe ich bereits nach 45 Minuten erledigt – Jippi!

Als ich am frühstücken war, kam Hal auch herein – und irgendwie sind wir ins Gespräch mit einem Ami über den PCT gekommen, der Ami fand das ganz toll. Irgendwann räumte die Bedienung meine unbezahlte Rechnung weg… Hey, Moment! Nein, das war schon so gewollt – der man hat beim rausgehen heimlich für Hal und mich die Rechnungen bezahlt – die lieben Ami‘s!

Es war schwierig einen Hitch zu bekommen, nach einer Viertelstunde hat uns ein Mann aus Chester zum Trail gefahren, einfach so. Heute bin ich mit dem Hal, mit dem ich ja schon gestartet war zusammen gelaufen. Der redet sehr sehr sehr viel – vor lauter Quatscherei habe ich kaum Fotos gemacht.

Heute Zelten wir auf einem Campground den wir zahlen müssen – im Lassen Nationalpark darf man nur mit Bärenkanister Zelten – und den hab ich ja nicht

Mehr.

Ein Highlight dabei war die Drakesbad Guest Ranch – dort gab es für uns Hiker All-you-can-eat Barbecue zum halben Preis. Zum vollen Preis gab es auch ein Bier – das ist mir sehr zu Kopf gestiegen. Morgen geht es weiter 23 Meilen nach Old Station, wo ich endlich mal wieder im Hotel schlafen werde 😊


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s