Why does it always rain on me…

Australisches Outback im Sommer.

Costa Rica in der Trockenzeit.

Death Valley, der heißeste Ort der Welt.

Atacama-Wüste, der trockenste Ort der Welt.

Was haben diese Orte gemeinsam? Genau. Dunkle Gewitterwolken, extreme Regenschauer und Überflutungen, ist ja klar. (Anm.: natürlich Außerhalb der Regenzeit)

Ich hatte schon lange den Verdacht, dass mich eine Regenwolke verfolgt – aber jetzt ist es nicht mehr zu leugnen.

San Juan, Argentinien im Hochsommer: Ischigualasto Park aufgrund von sintflutartigem Regen geschlossen.

Neuquen, Argentinien: Straßen aufgrund vom Platzregen überschwemmt und geschlossen.

Atacama, Chile: alle 10 Orte im Nationalpark aufgrund von Überflutungen geschlossen.. Ständiger Stromausfall durch den Regen. Es regnet hier durchschnittlich 3 Tage pro Jahr.

Im Moment hat Kalifornien eine Hitzwelle und mal wieder extreme Dürre. Die können sich freuen: Ende April kommt die Regenmacherin 😃


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s