Serrania de Hornocal

Peru hat einen Regenbogenberg, Argentinien hat gleich eine ganze Gro├čfamilie. Nach einer holprigen Stunde Fahrt sind wir bei dem h├╝bschesten zackigen bunten Bergen der Region angekommen.


Es h├Ątte uns zwar fast umgeweht und zudem war es auf 4000m richtig kalt – daher konnte ich meine fette Daunenjacke wieder rausholen- die tr├Ągt gleich 10kg auf ­čśü

Sch├Ân verr├╝ckt wie solche Felsformationen mit den unterschiedlichen Farben entstehen k├Ânnen – sieht aus als h├Ątte Toulousi-Schlumpf das alles einfach hingemalt ­čÄĘ


Heute war dann schon mein letzter Tag im Norden. Morgen geht es zur├╝ck nach Salta – vor allem, weil ich noch einmal die leckersten Empanadas der Welt essen m├Âchte. Sind nirgends erw├Ąhnt, nur der Heini vom Hostel hat es empfohlen. Wenn ihr mal in Salta seid: Las Llenas Empanadas an der Ecke von Pellegrini und La Rioja ­čśŹ.
Danach nach C├│rdoba, Buenos Airesno , Sacramento…am 24. fliege ich von Montevideo nach Rio und von dort am 27. nach Br├╝ssel. Wo ist mein Jahr geblieben?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s