Von Null auf 3300

Von Null auf 180 – das geht bei mir ja ganz schnell. Jetzt bin ich aber sogar auf 3.300 – Metern.

Auf der Höhe wird einem schon mal schnell wirr im Kopf. Aber die Peruaner haben eine Lösung: Coca-Tea! Hilft gegen Müdigkeit, Höhenkrankheit, alles.

Man sagt, dass recht wenig Cocain Wirkstoff in Tee ist. Der wirkt eher wie ein starker Kaffee. Ich bin aber immer noch müde 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s