Volcán Concepción (1.610) – Der, der sich im Nebel versteckt

Den perfekt geformten Vulkan Concepción wollte ich schon besteigen, seitdem ich 2014 mit dem Flieger drüberweg geflogen bin. Voilá, heute ging es dann also steil die 1.600m herauf.


Muss man hier wieder mit nem Guide machen…kann man aber auch heimlich ohne. Kostet aber echt nicht viel, also mit Guide. Heute war es keine Nervensäge wie beim letzten Mal, sondern ein ziemlich aufgeweckter 18-jährige der hier auf der Insel krass gutes Englisch gelernt hat und jetzt als Guide arbeitet damit der nächstes Jahr Informatik studieren kann. Hat nicht viel geredet so dass ich in Ruhe den Berg hochlaufen konnte. Perfekt.


Als wir auf dem Hinweg ne Bananenplantage durchkreuzt haben, konnten wir uns noch ein paar einstecken, eine Staude war abgefallen. Über Stock und Stein ging es dann vier Stunden lang die 1.600 Höhenmeter hinauf – um dann am Gipfel rein gar nix zu sehen, da sich die Wolke nie aufgelöst hat. 


Egal, gutes Training für Bolivien. Oben am Kraterrand gabs übrigens heiße Füße – das Gestein hat sich dort ordentlich aufgeheizt.


Auf dem Rückweg war es so steil und soo verdammt rutschig, dass ich mich einige Male auf meinen Hintern gesetzt habe – bin echt froh das nichts weiter passiert ist. Weiter unten hat es sich dann auch aufgeklart und man konnte beide Seeseiten gut sehen.


Ausreiten, Radfahren, Kayaken und 2 Vulkane – heute bin ich ganz schön geschafft 😊Heute ist auch mein letzter Tag auf der Insel – dazu gab es einen tollen Sonnenuntergang. 


Morgen gehts für eine Nacht aufs Festland, dann fahr ich mit dem Bus nach Costa Rica um meinen Flug nach Peru zu nehmen – mit einer Übernachtung am Flughafen in Bogota.Hab mir überlegt meine Luftmatratze ins Handgepäck zu nehmen, damit ich es mir am Flughafen schön gemütlich machen kann 😊


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s