In den Klapperflieger…Propellermaschine

Ein kleines Geheimnis: ich habe etwas Angst vorm Fliegen. Nicht weil ich denke dass fliegen an sich gefĂ€hrlich ist, aber der Mensch ist nunmal kein Vogel und wenn was schief geht, stĂŒrzt man einfach so mit ab, da kann man nichts machen…auf nem Boot hat man ja wenigstens noch die Chance zu schwimmen…

Zu den Corn Islands in Nicaragua fliegen nur kleine Propellermaschinen…der Landweg ist viel zu umstĂ€ndlich. Also gut, wird schon nix passieren. Außer dass der Flug aber aufgrund eines Unwetters erstmal um ne Stunde verschoben, super.


Wie immer ist letztendlich alles gut gegangen, es gab nichtmal Turbulenzen…aber ich mag weiterhin keine Propeller.


Gleich geht’s zum Tauchen, ich bin mega mĂŒde da ich schon um 2:30am aufgestanden bin, aber nĂŒtzt ja nix. 


Ich liebe die Insel schon jetzt: Um zu meiner StrandhĂŒtte zu kommen, muss ich erstmal ne Viertelstunde durch einen kleinen Dschungel laufen đŸŒŽđŸŒ±đŸŒż


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s