Der Wal im Aquarium

Das Tauchen klappt jetzt schon wieder richtig gut, bin jetzt kein Elefant mehr sondern kann mich koordiniert fortbewegen – da macht das Tauchen gleich auch wieder nochmals viel mehr Spaß. Allerdings bin ich viel zu groß und träge in der Unterwasserwelt…neben den flinken kleinen Fischlis fühle ich mich eher wie ein Wal der im Aquarium schwimmt.


Ich staune jeden Tag aufs neue wie schön die Korallen hier sind – besonders an den Abhängen ist es sooo schön mit den Korallen vor dem dunkelblauen Meer. Und in den Korallen leben ja viele kleine Fische – natürlich gabs im Great Barrier Reef mehr Viehzeugs – aber deswegen sind die Fischlis hier ja trotzdem schön. Die sind so niedlich…es gibt freche kleine Fische deren Mini-Flossen wie Kolibri-Flügen flattern- heute ist mir einer von denen gegen meine Maske geschwommen, das 1,5cm Fischen sah es wohl nicht ein mir auszuweichen. 


Pufferfische gucken einen mir großen Augen an, genau wie die Kuhfische, die kleine Hörner haben. Heute morgen habe ich eine sich bewegende Plastiktüte gesehen…rostfarben; das soll wohl wohl ein Oktopus gewesen sein. Und einen kleinen Tintenfisch habe ich auch gesehen – die sind wunderschön, meiner konnte sogar die Farbe wechseln. 


Viele heulen hier aber schon wieder rum….zu wenig Fische, zu wenig große Viecher wie Haie und Rochen…meine Fresse dann fahrt doch nach Hause. Ich versteh das nicht, man hat hier jeden Tag Sonne, die Menschen sind freundlich, das Meer ist blau und es gibt mehr als 100 Divesites – mit ganz viel Kleinvieh zu sehen. Wenn man auf viele Haie aus ist sollte man vorher vielleicht mal was lesen und dann woanders hinfahren. 


2 Gedanken zu “Der Wal im Aquarium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s