Mit dem Radl zu den Cenoten

Heute habe ich mich erstmal vom Strand verabschiedet und bin ins schöne koloniale Städtchen Valladolid gefahren. Hier gibt es sehr viele Cenoten die man recht einfach besuchen kann.

Ce-Noten haben aber nix mit Musik zu tun. Das sind mit Wasser gefüllte Kalksteinhöhlen, deren Decke teilweise oder ganz eingestürzt ist. Als ich mit dem Fahrrad zu den Cenoten gefahren bin, hat sich das ganze zum ersten Mal auch etwas mexikanischer angefühlt, sind hier doch wesentlich weniger Touris als am Meer.

Die Cenoten hier waren echt schön, ich bei der Cenote Samula und X’Keken. Samula hatte ein großes Loch in der Decke, daher war diese Cenote recht hell. Aber Achtung: Wenn man sich in dem Wasser nicht bewegt, wird man von kleinen Fischlis angenagt. 

X’Keken war sehr cool aber leider etwas zu dunkel für gute Bilder. Dort gibt es ganz viele Tropfsteine und Lianen die von der Decke hängen, sieht etwas aus wie in einem Fantasie-Film.

Auf dem Rückweg bin ich dann noch kurz bei der Cenote angehalten, bei der auf dem Hinweg die ganzen Touri Busse standen. 15 Minuten vor Schluss hatte ich die die Cenote ganz für mich alleine…ok fast einige Schwalben haben Mücken gejagt aber es war zumindest menschenleer 😉

Das Abendessen war etwas traurig. Ein Ömchen ist mit einer Schüssel von Tisch zu Tisch gelaufen…bei mir angefangen…hier wird immer so viel gebettelt, ich kann immer nicht einschätzen, ob es wirklich Arme sind oder abzocke. Die zahnlose Oma hab ich auch überhaupt nicht verstanden…später habe ich dann gesehen, dass die gar kein Geld haben wollte, sondern nur das Essen, was übergelassen wird…da hatte ich leider schon auf…aber mein Essensstand hat der Omi dann noch Fleisch mit Sauce auf ihre erbeutetem Tortillas gegeben – das fand ich ziemlich lieb. Morgen Abend bekommt die Oma nen Tacko ab….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s