Frutillar – Back in Germany?!

Heute hatte ich etwas das Gefühl, wieder in Deutschland zu sein…hier im Süden Chiles gibt es sehr viele Menschen mit Deutschen Wurzeln, insbesondere im kleinen Ort Frutillar. Hier kann man sogenannte „Kuchen“ kaufen, das ist Chilenisch für Kuchen. 

Es gibt zahlreiche Restaurants mit Deutschen Namen, und am Strand gibt es sogar so richtig viele Verbote, da fühlt man sich gleich zu Hause.
Das Kuckucksuhr-Café geht dann aber für meinen Geschmack vielleicht doch etwas zu weit…
Am Strand haben alle Chilenen bei 20Grad die Sonne genossen, am anderen Ende des Sees Llanquihue sah man gleich drei Vulkane auf einmal! 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s