Chile – Chiloe

Wetterbedingt hab ich einen Zwischenstopp auf der Chiloe Halbinsel eingelegt, die ich eigentlich gar nicht besuchen wollte. Und dann gefällt es mir hier so gut, dass ich gleich ne ganze Woche bleibe 🙂

Die Örtchen hier sind alle total niedlich, ich hab da Gefühl, Pippi Langstrumpf wohnt hier, es gibt seeeeehr viele Villa Kunterbunt’s.

Zudem ist die Halbinsel für den besonderen Baustil der Kirchen bekannt – die werden nämlich ohne Nägel zusammengesteckt – dadurch bleiben die auch bei nem Erdbeben stehen, da so die ganze Kirche einfach mitwackelt. Damit die Kirchen zum generellen Pippi Langstrumpf-Erscheinungsbild passen, werden die natürlich auch bunt angestrichen.img_2060

Mein Hostel ist wieder total gemütlich, ein paarmal pro Woche gibt es ein großes BBQ im Hostel…diesmal Seafood BBQ – und ich bin kochseitig über mich hinaus gewachsen! Es gab Lachs (ohne spanische Kartoffeln und obwohl es kein Mittwoch war 😉) – den habe ich eigenhändig in Folie gepackt und vorher mit etwas Gedöns dekoriert…voilá! War richtig gut. Hier kann man solche Experimente auch mal wagen…200g Lachs haben 1,10€ gekostet, Pazifik sei Dank.img_2055img_2056


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s