Pucon

Ich bin hier im Outdoor-Paradies angekommen, ich fühle mich wie als Kind beim Emder Schützenfest: total aufgeregt und ich kann mich gar nicht entscheiden was ich als erstes Machen möchte. Nur das es diesmal nicht um Nordseewellen oder Musikexpress geht.

Schon vom Bus aus konnte man den perfekten Gipfel des Villarica Vulkans sehen, der den Ort überthront. Und der Vulkan ist aktiv! Im Moment dampft er nur, letztes Jahr hat er aber Feuer gespuckt. So schön mit seiner Schneekoppe.

Pucon ist die ideale Basis für…ALLES! Wandern, Trekken, Reiten, Raften, Klettern, Bergsteigen, Radfahren, Kajaken, heiße Quellen….und das alles in verschiedenen Nationalparks. Zwar etwas touristisch, bspw gibt es hier extra für die Deutschen das Café „Rostock“ und etliche Tour Agency’s – aber nach Pucon fährt man auch nicht für den Ort, sondern für die Parks. Heute bin ich allerdings nur etwas durch das Dorf gelaufen. Die Einwohnerzahl schwankt hier von 20.000 in der Low-Season und 200.000 in der Hochsaison…zum Glück ist hier jetzt alles noch etwas verschlafen!
Viele Abenteuer…leider sind nicht alle ganz günstig…Galápagos und die neue Kamera waren nicht gut für das Budget…daher ist heute das Unglaubliche passiert: ich habe etwas zu essen gekocht! Und ich befürchte, es wird nicht das letzte Mal gewesen sein 😉

Und an den Weihnachtsmann🎅🏻: Lieber Weihnachtsmann, ich hätte gerne ein Taschenmesser, meins habe ich leider verloren und sowas scheint man in Chile nicht kaufen zu können. 😔

Und dann hab ich heute noch wieder den schlimmsten Ohrwurm…an der Hosteltür steht „Don’t let the dogs out“. Einer ist aber heute ausgebüchst…“Who let the dogs out??? Who-who-who-who-who….“ Hoffentlich bin ich morgen etwas ATEMLOS auf dem Berg 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s