16h Layover in GYE

Mein Weiterflug nach Chile geht erst heute morgen, somit hatte ich jetzt 16 Stunden Aufenthalt in Guayaquil, der grĂ¶ĂŸten Stadt in Ecuador.

Ich bin hier zu einem Aussichtspunkt mit Leuchtturm hochgelaufen und habemich erst bei Treppe 200 (nicht mitgezĂ€hlt, die sind nummeriert) gefragt ob mein Fuß das ĂŒberhaupt schafft – ist wahrscheinlich gut dass ich die Haxe fĂŒr ne Weile vergessen hab. Das Viertel La Peñas ist ganz hĂŒbsch, links und rechts der Treppen sind viele kleine bunte HĂ€user…und ich war gefĂŒhlt die einzige AuslĂ€nderin…kein Wunder Guayaquil ist eigentlich immer nur zum umsteigen erforderlich – aber ist dann doch erstaunlich hĂŒbsch.

Man konnte sogar auf den Leichtturm rauf krabbeln, alles for free und hatte so nen schönen Überblick ĂŒber die Stadt, die grĂ¶ĂŸtenteils durch BrĂŒcken verbunden ist, sie besteht aus mehreren Inseln, da sie am Ozean liegt.
Auf dem Weg in die Innenstadt bin ich an der großen Uferpromenade lang gelaufen, wo sich jeder – Familien, PĂ€rchen, Freunde – zu treffen scheint. Der zentrale Platz in GYE ist der Plaza de San Francisco, der aber eigentlich nur Parque de Iguanas genannt wird. Warum? Mitten in der 2 Mio. Stadt laufen hier Land-Iguanas frei herum, wĂ€re fast auf einen drauf getreten. Die hĂ€ngen dann den ganzen Tag in den BĂ€umen ab.
Vom Weihnachtsspektakel hab ich ja schon geschrieben…hab dann noch einen starbucksartigen Kaffee getrunken – mit Cinnamon – und wollte dann mit dem Taxi zurĂŒck zum Airport Hotel. Vor dem Continental Hotel standen den ganzen Tag viele Taxen, die sicher sein sollen. Das gilt fĂŒr die Straßentaxis hier nicht so. Hm Abends war natĂŒrlich alles leer…hatte heute auch nicht meine schönsten Sachen an (haha als ob ĂŒberhaupt noch schöne Sachen hĂ€tte – nach 4 Monaten ist alles abgeranzt)…egal, hab meine zerfledderte Handtasche auf die gute Seite gedreht, rein ins 5* Hotel – und hab die gebeten mir ein Taxi zu rufen. Where do you wanna go? …ja kein fancy Hotel Name, ich wohne ja in der 10$ Absteige am Flughafen 🙈 

Weils so schön war hier noch ein paar Fotos von Las Peñas


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s