Bei den Riesenschildkr√∂ten ūüźĘūüźĘūüźĘ- In einem Land vor unserer Zeit

Der erste Tag auf den Galapagos – Inseln (in Ostfriesland auch als Galopper-Gos Inseln bekannt) war wie eine kleine Reise in ein Land vor unserer Zeit. Little Foot haben wir zwar nicht gesehen, daf√ľr aber die Riesenschildkr√∂ten – und die sehen auch aus wie kleine Dinos.

Beim El Chato Riesenschildkr√∂ten Reservat konnte man sooo viele sehen! Sie leben dort frei, es gibt zwar Z√§une, die gelten aber nur f√ľr die K√ľhe drumherum, die Schildis k√∂nnen drunter durch kriechen. Die gro√üen Schildkr√∂ten k√∂nnen gar nicht schwimmen, die leben ganz friedlich am Land und fressen das Gras, ist ja auch kein Problem, denn es gibt keine nat√ľrlichen Feinde auf den Galapagosinseln (au√üer den Menschen, die vor 300 Jahren die Schildkr√∂ten zu 99% ausgerottet haben…) Die Schildkr√∂ten sind auch schon echt gro√ü, √ľber einen Meter lang, und k√∂nnen √ľber 200 Jahre alt werden!

img_0947-kopieimg_0934-kopie

In einem moderrigen Teich hatten sich ganz viele Riesenschildis im Schlamm eingegraben, um Parasiten zu entfernen. Und wenn man die so im Schlamm liegen sieht…die sehen echt genau so aus wie Morla, die Riesenschildkr√∂te aus ‚ÄěDie unendliche Geschichte‚Äú, die hat ja auch so gerne im Matsch gelebt ūüôā

 

Und wenn die Riesenviecher laufen sieht es schon echt merkw√ľrdig aus…die k√∂nnen halt auch √ľber 200kg wiegen, dass m√ľssen die erstmal stemmen, hab davon mal ein Video gemacht, werde ich bei guter Internetverbindung mal hochladen. Allerdings k√∂nnen die auch ganz b√∂se werden, einmal haben sich zwei M√§nnchen im Zeitlupentempo gejagt, und der eine wurde ganz fies von dem anderen ins Bein gebissen! Ich m√∂chte lieber nicht von so einer Schildkr√∂ten geschnappt werden ūüėČ


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s